Montag, 20. Mai 2024     01:35 Uhr

Medizinisches Cannabis

Medizinisches Cannabis

Definition: Medizinisches Cannabis bezieht sich auf die Verwendung von Cannabis oder seinen aktiven Bestandteilen (Cannabinoide) zur Linderung von Symptomen oder zur Behandlung bestimmter Erkrankungen.

Wirkstoffe: Die wichtigsten Wirkstoffe sind Cannabidiol (CBD) und Tetrahydrocannabinol (THC). Während THC für die berauschende, psychoaktive Wirkung verantwortlich ist, bietet CBD eine Vielzahl von therapeutischen Vorteilen. CBD und THC werden häufig zusammen verwendet, da sie sich in ihrer Wirkung ergänzen können. Diese Kombination wird als "Entourage-Effekt" bezeichnet und kann die therapeutischen Vorteile von medizinischem Cannabis verstärken. Darüber hinaus spielen in den Cannabisblüten weitere Substanzen wie Flavonoide und Terpene eine Rolle für die therapeutische Wirkung.

Anwendungsgebiete:

Chronische Schmerzen: Bei neuropathischen Schmerzen oder Krebserkrankungen kann Cannabis lindernd wirken.

Neurologische Erkrankungen: Positive Effekte bei Epilepsie, Multiple Sklerose und Parkinson.

Psychische Gesundheit: Unterstützende Rolle bei Angststörungen, PTSD, Schlafstörungen und Depressionen.

Appetit- und Übelkeitssteigerung: Besonders bei Krebspatienten in der Chemotherapie.

Entzündliche Erkrankungen: Forschung zu entzündungshemmenden Eigenschaften bei Rheuma, Migräne und Morbus Crohn.

Bezug von medizinischem Cannabis in der Apotheke:

Verfügbarkeit: Patienten mit einer ärztlichen Verschreibung können medizinisches Cannabis in der Apotheke erhalten. Dies kann zum einen über ein Privatrezept (Patient zahlt selbst) oder bei Kostenübernahme durch die Krankenkasse über ein Kassenrezept erfolgen.

Ärztliche Aufsicht: Dosierung und Anwendung sollten unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Der Arzt legt individuelle Dosierungen entsprechend der Krankheit und den Bedürfnissen des Patienten fest.

Das erwartet Sie in unserer Apotheke:

Qualifizierte Beratung: Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit für eine Beratung zur Verfügung und helfen Ihnen bei Fragen rund um medizinisches Cannabis weiter. Unter anderem unterstützen wir Sie bei Kostenzusageverfahren und beraten Sie, welche Darreichungsformen und Wirkstärken der verschiedenen Arzneimittel für Sie geeignet sind. Dies natürlich in enger Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt.

Lagerung & Prüfung: Gerne lagern wir für Sie persönlich die von Ihnen benötigten Cannabisblüten oder -Extrakte ein und stellen sicher, dass diese in der von Ihnen gewünschten Qualität für Ihre Anwendung zur Verfügung stehen.

Anfertigung indivudeller Rezepturen: Wir haben Erfahrung mit der Anfertigung verschiedener Rezepturen mit Dronabinol und CBD. Auf Vorlage Ihrer Verschreibung versuchen wir diese zeitnah für Sie zur Verfügung zu stellen.

Für weitere Informationen oder persönliche Beratung zum Thema medizinisches Cannabis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach oder besuchen Sie uns in der Apotheke.

Sie haben Fragen? Dann sprechen sie uns gerne an. Ihre Ansprechpartner sind: Herr Stengel & Herr Schumacher

Unsere Kontaktmöglichkeiten:

1. Bequem per Whatsapp

Jederzeit für Sie mobil erreichbar:

2. Schnell und einfach per Onlineshop

Unser Onlineshop ist rund um die Uhr geöffnet. Bestellen Sie (E)-Rezepte vor (funktioniert mit dem Handy am besten) oder stöbern Sie in unserem Sortiment.

3. Kontakt per Email

Unter marien@apo-nb.de sind wir für Sie auch erreichbar. Das eignet sich vor allem für nicht so dringende Anfragen und außerhalb unserer Öffnungszeiten.Es zeigt einen Brief.

4. Kontakt per Telefongespräch

Möchten Sie sofort telefonisch beraten werden und direkt bestellen? Sie erreichen uns während unserer Öffnungszeiten unter der Rufnummer

0395 582 666 - 1